Kassensoftware CASy

>> Kassensoftware. Auftragsabwicklung. Lagerwesen

Kassensoftware CASy

Systemanforderungen

Die Kassensoftware CASy ist eine moderne Software und kann uneingeschränkt auf allen PC's mit Windows Betriebssystem (ab Windows 8, 32 oder 64Bit) eingesetzt werden. An den Betrieb sind keine besonderen Systemanforderungen geknüpft. Die Performance der Software orientiert sich an der Leistungsfähigkeit der PC's und ggf. der Netzwerkkomponenten. Das speicherbare Datenvolumen an der Festplattenkapazität. Prinzipiell ist jeder Standard PC mit aktueller Technik für unsere Kassensoftware geeignet.

Betriebssystem

Ihr Computer muss mit einem der folgenden Betriebssystem ausgestattet sein: Windows 8 oder Windows 10 (32 oder 64Bit).

Technische Sicherheitseinrichtung (TSE)

Der Gesetzgeber in Deutschland schreibt vor, dass sämtliche Buchungs- und Transaktiondaten einer gewerblich genutzten Kassensoftware manipulationssicher auf einer TSE gespeichert/abgesichert werden müssen. Wir bieten in unserem Shop eine Swissbit TSE an (USB-Stick), die die gesetzlichen Anforderungen in allen Belangen erfüllt. Die TSE muss von uns kundenspezifisch programmiert und initialisiert werden. Aus diesem Grund ist es nicht möglich eine nicht von uns programmierte bzw. initialisierte TSE oder eine TSE eines anderen Herstellers mit der Kassensoftware zu verwenden.

Monitor

Auch hier können Sie jeden Standardmonitor einsetzen, beachten Sie bitte, dass unsere Kassensoftware für eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024 x 768 Pixel ausgelegt ist.
Der Kassendialog ist touchscrennfähig (optional) und läßt, was die Bedienung anbetrifft, keine Wünsche mehr offen.

Drucker

Für die Druckausgabe der Kassenzettel (Bons) ist ein Bondrucker (55 - 80mm Druckbreite) vorgesehen; wahlweise kann auch ein Standard-Laser- oder -Tintenstrahldrucker verwendet werden. Unterstützt werden Drucker mit paralleler, serieller oder USB Schnittstelle.

Kundenanzeige

Optional kann eine Kundenanzeige betrieben werden. Unsere Kassensoftware unterstützt sowohl den Epson- als auch den Jarltech-Betriebsmodus. Bei vielen Displays kann einer der beiden Standards eingestellt werden. Die Kundenanzeige muss in dem Fall mit ESC-Sequenzen (ESC/POS-Modus) ansteuerbar sein.

Kassenschublade

Optional kann eine Kassenschublade mit automatischem Öffnungsmechanismus betrieben werden. Unsere Kassensoftware unterstützt sowohl den Anschluss am PC als auch den Anschluss am Bondrucker.

Barcode-Scanner

Das Bonieren, die Artikelanlage und die Artikelpflege können mit Hilfe eines Barcode-Scanners erfolgen. Es können alle handelsüblichen Barcode-Scanner mit USB, seriellem Anschluss oder Tastatureinschleifung eingesetzt werden.

EC-Cash Bezahlterminal

Optional kann ein EC-Cash Terminal mit Kassenschnittstelle angesteuert werden. Der Kassenbetrag wird dann von der Kassensoftware direkt an das EC-Cash Terminal übermittelt und der Bezahlvorgang eingeleitet.
Das Bezahlterminal muss über eine ZVT-Kassenschnittstelle verfügen und kann über eine serielle COM Schnittstelle (RS232) oder über Ethernet (TCP/IP) angebunden werden. Das Bezahlterminal muss mit einem integrierten Drucker ausgestattet sein.


Impressum | Datenschutz | Kontakt | © Astrid Michael • 63477 Maintal • Alle Rechte vorbehalten